OEPS Online Portal

Oberösterreichischer Pferdesportverband

Die Aufgaben des Oberösterreichischen Pferdesportverbandes:

Der Oberösterreichische Pferdesportverband ist der vom Österreichischen Pferdesportverband anerkannter Fachverband für das Land Oberösterreich.

Seine Tätigkeit ist gemeinnützig, nicht auf Gewinn ausgerichtet und beinhaltet die Wahrnehmung sämtlicher Interessen des Reit- und Fahrsports. Dazu gehören unter anderem:

Die Ausbildung und Förderung des Reiter- bzw. Fahrernachwuchses, sowohl der Amateure, der Freizeitsportler wie auch der Turnierreiter und Fahrer - immer unter Beachtung der spezifischen Bedürfnisse dieser unterschiedlichen Gruppen.

Die Förderung, Genehmigung und Kontrolle von pferdesportlichen Veranstaltungen jeder Art.

Die Zusammenarbeit mit anderen Reitverbänden, z.B. Verbänden für Ländliches Reiten, für Wanderreiten, für Kleinpferde, sowie mit Pferdezuchtverbänden u.ä.

Die Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber dem Österreichischen Pferdesportverband, sowie die Weitergabe der Beschlüsse an die Mitglieder und die Durchführung dieser Beschlüsse auf Landesebene.


Der Verband

Einladung zur Generalversammlung am 10.8.2021

Protokoll der Generalversammlung vom 09.04.2019

News

Wahl des Vorstandes OOEPS 2021 am 10.08.2021

11.08.2021 - Das bewährte Team rund um Präsident Richard Kriechbaumer, konnte sich bei der Wahl am 10. August im Veranstaltungszentrum Manglburg in Grieskirchen, wieder an die Spitze setzen. weiter lesen

Bewährter Vorstand des OOEPS stellt sich der Wiederwahl

09.08.2021 - Am 10. August 2021 findet die jährliche Generalversammlung des OÖ Pferdesportverbandes in der Manglburg in Grieskirchen statt. Der aktuelle Vorstand des OÖ Pferdesportverbandes stellt sich als starkes, gut eingespieltes und verlässliches Team, erneut der Wahl der Delegierten. weiter lesen

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung

26.07.2021 - Der OÖ Pferdesportverband lädt zur ordentlichen Generalversammlung nach Grieskirchen ein. weiter lesen

Eine Reiterin mehr in Tokio

23.06.2021 - Erstmals seit 2004: Dressurteam und 2 Starterinnen Vielseitigkeit weiter lesen